Herzlich Willkommen     -   Hebamme Altdorf     -     Melanie Fuchs
Vorsorge - Nachsorge im Wochenbett - Geburtsvorbereitungskurs - Rückbildung - Babymassage - Homöopathie - Dorntherapie 
 
 
 

Herzlich Willkommen !

Schön, dass Du den Weg auf meine Internetseite gefunden hast!


Als Hebamme begleite ich Schwangere und Mama´s seit nunmehr über 12 Jahren rund um Schwangerschaft und der Zeit darüber hinaus. Schon von Anfang an hat mich die traditionelle Hebammenarbeit fasziniert - mit sanften Händen, immer offenen Ohren, Geduld und Hingabe begleiten Hebammen seit jeher Frauen und Familien auf ihrem spannenden und oft auch ein wenig ungewissen Weg in einen neuen Lebensabschnitt.

Ich arbeite als Hebamme in der ganzheitlichen Betreuung - mein Ziel ist es daher Mama & Papa´s selbstbestimmt und Ihren Wünschen entsprechend optimal zu unterstützen.

In einer der intensivsten, spannendsten und aufregendsten Zeiten Ihres Lebens will ich Euch begleiten - mit Geduld, Weitsicht und der Erfahrung von über 300 von mir geleiteten Geburten - in der Klinik sowohl auch außerklinisch in meinem Geburtshaus


"Geburt ist Sturm, Stille und Liebe"

 Frédérick Leboyer

Eure Kinder sind nicht eure Kinder. 

Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,
Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,
Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.
Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.
Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit, 
und Er spannt euch mit Seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Laßt euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;
Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.

 

Khalil Gibran, arabischer Dichter,  1883-1931